Improvisationstheater

„Das Leben besteht hauptsächlich darin, daß man mit dem Unvorhergesehenen fertig werden muß."

(John Steinbeck)

 

Impro-Theater ist eine Möglichkeit seine Persönlichkeit  spielerisch zu entwickeln und mit Spaß, z.B. seine Kreativität und Spontaneität zu entfalten. Jeder von uns besitzt unerschöpfliches kreatives Potential, das zum Leben erweckt werden kann. Impro-Theater verändert auch das Leben jenseits der Bühne: Es entsteht mehr Bewusstheit und somit mehr Handlungsfreiheit. Im privaten wie auch im beruflichen Leben.

 

"Außer in kurzen, transzendenten Augenblicken der Einheit lebt jeder von uns mit innerer - oft nicht einmal integrierter - Pluralität. Wir können dies, weil wir im Allgemeinen das Wissen von den nicht zu unserem Selbstbild passenden Teilen verdrängen. Oder wir machen uns an Selbstverbesserungsprojekte, damit sie passend werden. Aber es gehört zum Menschsein, dass wir im Leben immer Pluralität erleben: Verschiedene Teile von uns wollen verschiedene Dinge. Der Narr lehrt uns, dies nicht mehr zu leugnen, sondern zu genießen." (Carol S. Pearson) 

 

 

"Es ist als wenn sich für mich eine Tür öffnet, und ich die Dinge genauer erkennen und benennen kann."

(Sebastian, 33, Versicherungskaufmann, über seine Erfahrungen in der Improvisationstheater-Jahresgruppe)